Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Compeed Blasenpflaster.

Compeed Blasenpflaster

03.06.11 - 12:04 Uhr

von: wumble

Feedback auf unsere Fragen, Teil 3: Frauen, Männer, Kinder.

Sind Männer tatsächlich weniger blasengeplagt als Frauen? Dürfen auch Kinder Compeed Blasenpflaster verwenden? Und wie lange halten die Pflaster? Vergangene Woche haben wir wieder Fragen an Wiebke von Compeed geschickt und heute gibt es den ersten Teil Ihrer Antworten für uns.

@all: Wie sind Eure Erfahrungen bzw. die Eurer Mittester: Gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen was Blasen an den Füßen angeht?

Können Compeed Blasenpflaster auch bei (Klein-)Kindern angewendet werden? Meine Tochter ist 2 Jahre alt.

Compeed Blasenpflaster dürfen auch bei Kindern unter Aufsicht der Eltern angewendet werden. Wir empfehlen, die mit dem Compeed Pflaster behandelte Stelle von den Eltern regelmäßig kontrollieren zu lassen. Bei Unsicherheit sollte jedoch vor oder während der Anwendung der Compeed Pflaster bei Kindern Rücksprache mit Arzt gehalten werden.

Offensichtlich sind Männer weniger mit Blasen geplagt, was ich mir nur damit erklären kann, dass Männerhaut generell etwas dicker ist. Gibt es hier einen Zusammenhang?

Uns sind keine generellen Unterschiede zwischen dem Frauen und Männerfuß bekannt. Wahrscheinlich sind eher Mode, Schuhwerk und Belastung die Gründe.

Wie lange ist durchschnittlich das Mindesthaltbarkeitsdatum der Pflaster?

Hier gilt das auf der Verpackung aufgedruckte Datum in der Form YYYY – MM. Dies ist direkt hinter der Sanduhr zu finden.

Hängt die Haftung des Pflasters auch von der Hautbeschaffenheit ab?

Ja, auch die Hautbeschaffenheit kann die Haftung des Pflasters beeinträchtigen. Unserer Compeed Pflaster haften optimal auf trockener und fettfreier Haut. Die Haftungseigenschaft kann durch Feuchtigkeit (z. B. erhöhte Schweißproduktion) jedoch beeinträchtigt werden.

Kann man die Blasenpflaster auch für die Hand bzw. die Finger benutzen? Ist ein spezielles Pflaster für die Finger geplant oder würde sich hier auch das Zehenpflaster eignen?

In unserem Sortiment bieten wir kein Pflaster für die Hand oder für die Finger mehr an. Bei Bedarf kann z. B. unser Compeed Blasenpflaster Small (2,0 x 6,0cm) auch an der Hand angewendet werden.

Wir stellen Euch aber nachfolgend gerne unser aktuelles Compeed Pflaster-Sortiment zur Behandlung von Blasen näher vor:
- Compeed Blasenpflaster Small (2,0 x 6,0cm)
- Compeed Blasenpflaster Medium (4,2 x 6,8cm)
- Compeed Blasenpflaster an den Zehen (1,7 x 5,1cm)
- Compeed Blasenpflaster unter den Füßen (4,0 x 6,6cm)
- Compeed Blasenpflaster Mixpack (2 x Small, 2x Medium, 1 x an den Zehen)
- Compeed Blasenpflaster Extreme (4,2 x 6,8cm) mit 20% extra Polsterung

Kann es bei der Verwendung von Compeed zu Wechselwirkungen bzw. Nebenwirkungen kommen?

Vor der Markteinführung eines Produktes wird dieses grundsätzlich auf seine Verträglichkeit hin untersucht. Das Produkt gelangt nur dann in den Handel, wenn alle durchgeführten Prüfungen dessen gesundheitliche Unbedenklichkeit und allgemeine Verträglichkeit belegen. Individuelle Unverträglichkeitsreaktionen oder allergische Reaktionen auf einen bestimmten Inhaltsstoff sind jedoch aufgrund persönlicher Disposition auch dann nie mit hundertprozentiger Sicherheit auszuschließen.

Grundsätzlich kann jeder Mensch eine Allergie gegenüber allen nur denkbaren Substanzen, mit denen wir im täglichen Leben Kontakt haben, entwickeln. Berücksichtigt man hingegen die große Anzahl von Verbrauchern, die Pflaster verwenden, so treten Allergien gegen diese Produkte nur sehr selten auf.

Unabhängig davon gibt es Menschen mit empfindlicher Haut, die vermehrt mit Unverträglichkeitsreaktionen auf die unterschiedlichsten Produkte reagieren, ohne dass es sich dabei um eine Allergie handelt.

Die langjährige Erfahrung zeigt uns, dass unsere Produkte außerordentlich gut vertragen werden.

Viele Grüße,
Eure Wiebke

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 03.06.11 - 12:50 Uhr

    von: keth666

    Hallo Zusammen!!

    Ich denke, dass der Unterschied auch im “selbst Eingestehen” oder zugeben liegt.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer Blasen und Schmerzen weniger zugeben als Frauen!

    Die Schuhe der Männer sind auch oft nicht so Blasengeplagt!! :-)

    Das mit der Anwendung an der Hand ist toll!! Da benötigt man ja auch schließlich öfter ein Pflaster!!

  • 03.06.11 - 13:38 Uhr

    von: myself2009

    Das sehe ich ähnlich.
    Zum einen sind Männer natürlich nicht von Riemchen und hohen Absätzen betroffen (zumindest die meisten nicht ;-) )
    Zum anderen denke ich, dass Männer nicht so offen darüber sprechen, weil es dann heißt “Was bist Du denn für ne Memme.”

  • 03.06.11 - 14:06 Uhr

    von: blackcherry28

    Ich finde auch das Männer nicht so blasengeplagt sind wie Frauen.
    Mein Mann hat durchschnittlich nur 1-2 Mal Blasen im Jahr und ich dagegen eher 5-6 Mal.

  • 03.06.11 - 20:03 Uhr

    von: china1985

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, das Männer wesentlich weniger an dem Blasenpflaster interessiert sind als Frauen. Sie kaufen sich einfach viel seltener neue Schuhe und haben somit eher selten Blasen.

  • 03.06.11 - 20:11 Uhr

    von: nefi82

    Toll zu wissen, das auch (Klein-)Kinder die Blasenpflaster nutzen können. Wollte ich nämlich auch gerade als Frage einstellen. Super, war jemand schneller ;-)
    Meine 3-Jährige Tochter hat nämlich jetzt auch von den neuen Sandalen ne Blase, will ich gleich mal austesten…

  • 04.06.11 - 08:24 Uhr

    von: altepuppentante

    …ich kann mich gar nicht erinnern wann mein Mann zuletzt eine Blase am Fuß hatte.
    Ich habe da schon viel mehr darunter zu leiden. Glaube auch das Frauen davon viel mehr betroffen sind.

  • 04.06.11 - 09:10 Uhr

    von: suermel

    mein Mann hat schneller Blasen als Ich, also ich hatte schon ewigs keine mehr.

  • 04.06.11 - 10:39 Uhr

    von: p.sperl

    ich finde nicht das es das gibt nur das die männer mehr jammern :-)

  • 04.06.11 - 10:41 Uhr

    von: lolo01

    beim Wandern hat mein Mann auch Blasen.

  • 04.06.11 - 15:39 Uhr

    von: niki1986

    Ich habe genau die umgekehrten Erfahungen gemacht das Männer viel anfälliger sind. Aber vielleicht liegt es auch daran das die meisten Männer in meinem Bekanntenkreis leidenschaftliche Fußballer sind :)

  • 04.06.11 - 16:38 Uhr

    von: desi24

    Also ich bekomme leider sehr oft blasen auf meinen füßen
    mein freund aber fast nie

  • 04.06.11 - 21:36 Uhr

    von: cocili

    Beim Wandern oder anderem Sport haben Männer durchaus auch Blasen. Insgesamt denke ich aber schon, dass Männer seltener Blasen haben – nicht, weil sie irgendwie eine andere Haut oder ähnliches haben, sondern weil sie seltener neue, ungewohnte oder unbequeme Schuhe tragen. Mal ehrlich die meisten von uns Frauen haben nun mal einen mehr oder weniger stark ausgeprägten Schuhtick. Wir wechseln laufend, passend zum Outfit oder zu den Accessoirs die Schuhe und ziehen notfalls auch total unbequeme Schuhe für Stunden an, einfach wiel sie so schöööön sind ;) Klar haben Frauen da häufiger Blasen als Männer, die oft nur drei Paar Schuhe haben: Eines für die Arbeit, eines für die Freizeit und ein Paar für den Sport :D

  • 05.06.11 - 12:59 Uhr

    von: metAlpAnda

    Also wenn ich meine Haut an den Füßen mit der Elefantenhaut von meinem Freund vergleiche, ist mir schon klar warum ich öfter Blasen habe ;-) Ich trage gar nicht gerne unbequeme Schuhe und kaufe auch nicht sehr oft neues Schuhwerk. Kann man bestimmt nicht pauschal sagen, aber in unserem Fall hat mein Freund einfach viel robustere Haut als ich, die bestimmt nicht so schnell aufgescheuert wird.

  • 05.06.11 - 13:21 Uhr

    von: nashia

    Männer kaufen sich wohl eher Schuhe die passen und wo es nichts gibt was drücken kann :)
    Bei uns konnten wir die Blasenflaster erfolgreich an Filppflopps testen. Hier hat auch ein Mann mal wehwechen :)

  • 05.06.11 - 16:51 Uhr

    von: Farodir

    Bei uns in der Familie trifft es Männer und Frauen gleich, die Männer oft wenn die Fußballschuhe Probleme machen und bei den Frauen sind es bei dem Wetter die Sandalen und Flippflops

  • 06.06.11 - 09:44 Uhr

    von: mamaresi

    bei uns sind wirklich eher die Frauen betroffen aber das liegt wohl wirklich auch daran das Fraen Schuhe nach Aussehen kaufen und nicht wie die Männer die nach Bequemlichkeit die Schuhe kaufen ;-)
    Aber ich kenne auch Männer die viel Spart machen, die haben dann doch hin und wieder mal Blasen..

  • 06.06.11 - 12:11 Uhr

    von: Beulchenpanther

    Erfahrungsgemäß kann ich auch nur sagen, es scheint doch so, dass Frauen öfter Blasen haben als Männer. Liegt sicherlich auch am Schuhwerk.
    Und vielleicht auch daran, dass Frauen (v.a.) Sommerschuhe häufiger ohne Socken tragen als Männer ihre Schuhe? Ich seh auch öfter mit Heftpflastern verklebte Damen-Füße.

  • 06.06.11 - 14:11 Uhr

    von: nin4ik

    Hallo

    war am Wochenende mit meiner Tochter wandern und sie bekam leider eine Blase hinten über der Ferse
    zum glück habe ich immer Blasenpflaster im Geldbeuter stecken
    hab ihr eins drauf gemacht nun ist die hälfte lose und der rest klebt so fest – sogar nach dem baden das wir das nicht schmerzlos entfernen konnten gestern also auch die gesunde haut um die blase rum
    mhh

  • 06.06.11 - 15:17 Uhr

    von: bluemoonquilter

    Kein Unterschied – außer, daß meiner Erfahrung nach Blasen bei Männern furchtbarer aussehen als die von Frauen, da wir schneller aufgeben und aus den Schuhen schlüpfen. Männer hingegen sind oft stille Leider, so wie mein Mann, da bekommt man am Abend einen Schrecken wenn man auf seine Fersen sieht nach einer Stadtbesichtigung!

    Seit zwei Jahren habe ich immer Compeed in der Handtasche, noch einmal passiert mir das nicht wie in Prag, als ich geglaubt habe wir müssen ins nächste Krankenhaus mit meinem Mann. Fleischlaberl, statt Ferse.

    Meine Bekannten glauben seit dieser Compeed-Testreihe, daß ich die gute Fee bin. Ich habe Blasenpflaster in Mailand ausgeteilt, in Bratislava, in Prag, natürlich in Wien, Salzburg und sogar am Gardasee. Und ganz besonders die kleinen Pflaster sind der Hit schlechthin, ich habe Trussardis, die zwar wunderschön sind aber an einer Stelle einfach nicht wollen wie ich will … und da kommt jetzt prophylaktisch ein kleines Blasenpflaster an die Stelle und der Tag kann keine Überraschungen bringen.

    Jede von uns hat schon gekauft, jede wird wieder kaufen, und mir gehen die Testpflaster aus ;) Wenn wir nämlich garantiert fünf ein Produkt die Zielgruppe darstellen, dann für Blasenpflaster *lach* :) ) Schönheit muß nicht immer leiden!

    Kommentar einer Facebookfreundin “Die Pflaster sind jeden Cent wert!”

  • 06.06.11 - 18:49 Uhr

    von: Ischmis

    ich höre meine kleine 10 jährige Cousine ständig jammern, sie wieder Blasen an den Fersen hat. Die einzelnen Pflasterproben aus dem Starter Paket waren leider zu gross für sie, sie haben nicht richtig gehaftet. Wenn es sie in einer Nummer kleiner geben würde, würde sie sie sicher auch tragen!
    Von den vielen Männern die ich auch Studium, Schule & von Arbeit kenne, habe ich im Gegensatz zu uns Frauen noch nie jemand jammern gehört. Entweder sie schlucken ihren Schmerz besser runter als wir, oder sie haben definitiv weniger Blasen! :D

  • 06.06.11 - 20:28 Uhr

    von: Cayennta

    Also mein Freund kam als erstes in den Genuss eins der Pflaster auszuprobieren und ich trage krampfhaft unbequeme Hacken,geh jede freie Minute in die Berge und NIIX passiert :(

  • 07.06.11 - 10:08 Uhr

    von: Sandymaus144

    Ich denke schon wir Frauen sind damit meist mehr geplagt. Männer haben meist weniger Schuhwerk und auch bequemeres Schuhwerk. Ich zumindest guck bei den Schuhen oft nicht auf den Preis und kauf mir lieber mehr verschiedene Paare. Leider leiden die Füße darunter. Bei Kinderschuhen, bin ich so eingestellt das die Verkäuferin ihren Job tun muß und dafür jammert mein Kind nicht bei den neuen Schuhen. Zumindest bisher lief es super.

  • 07.06.11 - 11:28 Uhr

    von: vanilla83

    Meiner Erfahrung und meinen Gesprächen nach zu urteilen sind Männer und Frauen deutlich unterschiedlich betroffen.
    Dies hat nach meinen “Recherchen” mehrere Gründe:
    Zum einen tragen Frauen Schueh besonders im Sommer häufig ohne Strümpfe. Ohne diese Schutzschicht scheuern die Schuhe häufiger und es kommt zu Blasen.
    Zum anderen legen Frauen wesentlich häufiger als Männer Wert auf das Aussehen der Schuhe und machen Abstriche bei dr Bequemlichkeit, was häufig mit Blasen einhergeht.

    Ein weiterer Unterschied, den ich beobachtet habe, ist der Grund der Blasen. WÄhrend Fraune die Blasen meistens in Pumps und chicen Schuhen bekommen, sind Männer meistens von Sportschuhen geplagt. Hier scheint der Effekt umgekehrt zu sein, dass Frauen bei Sportschuhen häufiger auf die Bequemlichkeit achten.

  • 07.06.11 - 12:35 Uhr

    von: AvaJoyce

    In meinem Umfeld kenne ich praktisch nur Frauen, die unter Blasenproblemen leiden – liegt vllt auch daran, dass Männer hauptsächlich Turn-/Sportschuhe tragen und dem Blasenrisiko so auch weniger ausgesetzt sind.

  • 07.06.11 - 13:05 Uhr

    von: Maben1

    Ich habe öfter Blasen als Mann, er kauft sich aber auch die bequemeren Schuhe ;)

  • 07.06.11 - 13:33 Uhr

    von: ediii

    Laut meiner Erfahrung aus den bisherigen Gesprächen leiden Männer weniger an Blasen an den Füßen als Frauen. Sie haben 1) bequemere Schuhe (keine Söckeln, keine Riemchen etc.) und 2) meißt eine dickere Hornhaut (weil ihnen die Fußpflege unwichtiger ist).

  • 07.06.11 - 13:36 Uhr

    von: damax

    schön, dass Kids auch das Blasenpflaster nehmen können. meine beiden haben eh so oft Blasen – bei den Zehen.

    Mein Mann hat schneller Blasen an den Händen als an den Füssen

  • 07.06.11 - 15:20 Uhr

    von: Gladiola

    bei uns ist es sogar so, daß mein Mann häufiger betroffenist als ich..liegt wohl an den Arbeitsschuhen mit Stahlkappe–

  • 07.06.11 - 15:25 Uhr

    von: Kimi01

    Ich höre auch eher von Frauen, dass sie an Blasen leiden. Bei Männern ist es eher selten der Fall, weil sie auch eher bequeme Schuhe tragen oder seltens Schuhe mit nackten Füßen. Bei den Kindern ist das “Blasenauftreten” etwa so häufig wie bei Männern aus meinem Bekanntenumfeld.

  • 07.06.11 - 17:53 Uhr

    von: elkatro

    Ich bin auch der Meinung, dass Männer seltener bis gar keine Blasen an den Füßen bekommen, hin und wieder vielleicht in Sportschuhen. Somit zeigen sie auch wenig Interesse an dem Produkt.

  • 07.06.11 - 18:09 Uhr

    von: orion69

    Ich ( männlich) habe leider häufig Probleme mit Blasen.
    Gerade bei neuen Schuhen habe ich regelmäßig an der Fersen hinten beim Übergang zur Achillessehen blasen, die teilweise recht heftig sind.

    Verschiendene Größen des gleichen Schuhs habe ich auch schon getestet….es passiert immer wieder.

    Die einzige Abhilfe ist die Bearbeitung des Schuhs hinten ( kneten, ver biegen) und eben die Benutzung von Blasenpflaster.

    Meine Freundin hat hingegen an anderen Stellen am Fuß die Blasen.

  • 07.06.11 - 18:12 Uhr

    von: wumble

    @bluemoonquilter: Wow, Du kommst ganz schön rum.

  • 07.06.11 - 19:39 Uhr

    von: Botticelli2000

    Mein Mann hat selten Blasen, aber der trägt auch nur bequeme Schuhe.
    Meine Blasen rühren meist von den Schuhen her, die optisch toll, aber nicht sonderlich bequem sind ;-) .

  • 07.06.11 - 21:21 Uhr

    von: gitarrendrea

    Männer kaufen einfach eher bequeme als “coole” Schuhe! ;)

  • 07.06.11 - 21:29 Uhr

    von: vixi1

    Ja, leider haben es die Herren der Schöpfung da besser als wir Frauen. Die haben einfach von Natur aus mehr Hornhaut und brauchen ja auch nie Hackenschuhe tragen um toll auszusehen.
    Bei denen sind die flachen Herrenschuhe wahrscheinlich alle bequem.

  • 07.06.11 - 21:49 Uhr

    von: Butsch

    Ja,nee…is klar!
    Natürlich sind männer da weniger mit konfrontiert.
    Die sind ja auch nicht sooo bekloppt und kaufen schuhe unter dem aspekt..schön,zu klein…mir egal…die muß ich haben!
    Und wer bewegt sich beim tanzen mehr und länger in high heels…!
    Das hat ,glaub ich nicht wirklich viel mit anderer haut und oder hornhaut zutun!

  • 07.06.11 - 22:14 Uhr

    von: AnnaBirdie

    Die Männer die ich befragt habe leiden nicht an Blasen.. eher die Frauen… erzählt wurde nur oft, dass in der Wehrdienst Zeit viele Blasen hatten…

  • 07.06.11 - 22:14 Uhr

    von: dandet

    Ich denke auch, das es nicht an mehr Hornhaut der Männer liegt, sondern das Frauen oft Schuhe nur nach dem optischen Aussehen kaufen und nicht nach Bequemlichkeit oder Komfort (sprich echtes Leder). Sie leidet dann lieber, hat Druckstellen oder Blasen, aber das Outfit stimmt.
    Auch ich kann nach Rücksprache aus meinem Bekanntenkreis bestätigen, dass meistens die Frauen Blasen an den Füßen haben.

  • 08.06.11 - 07:44 Uhr

    von: SindyBKL

    Also ich hab die letzten Wochen ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass Männer weniger Blasengeplagt sind als wir Frauen. Das liegt vorallem daran, dass Männer sich (wie Butsch schon sagte) bequemere Schuhe kaufen
    !!!können!!! als Frauen. Männer in High Heels sehen ja auch nicht gut aus:-)

    Die Männer, die viele Blasen haben und auch Blasenpflaster benutzen sind wohl eher die Ausnahme.

    Ich wüsste jetzt auch nicht, wann mein Freund mal eine gehabt hätte.

  • 08.06.11 - 08:38 Uhr

    von: nehat

    Auch wenn ich wegen den sportlichen Aktivitäteten und bei neuen Schuhen bzw. Fussball- oder Sportschuhe ebenfalls mal eine Blase am Fuß bekomme, denke ich, dass meine Frau und Tochter mehr davon betroffen sind. Der Grund wird wahrscheinlich sein, dass Frauen eine dünnere Haut haben. Bei meiner Frau wird es wahrscheinlich unter anderem daran liegen, dass sie überwiegend hohe Schuhe trägt ;-)

  • 08.06.11 - 09:42 Uhr

    von: fraekniga

    Blasenpflaster für die Hände, das muss ich nach dem nächsten Mal Rudern echt mal ausprobieren! Guter Tipp!
    Schätzungsweise haben Frauen, die sich häufiger neue Schuhe kaufen, auch häufiger Blasen .. liegt wohl eher an der Anzahl der neugekauften Schuhe als am Geschlecht ;)

  • 08.06.11 - 10:02 Uhr

    von: crissy.p

    Meine Erfahrung hat gezeigt, dass Männer in meinem Freundes- und Bekanntenkreis auch häufig Blasen kriegen, z.B. vor allem beim Sport. Bisher haben sie aber immer eher skeptisch auf die Blasenpflaster reagiert und meinen, dass sie die wahrscheinlich eh nicht brauchen.

  • 08.06.11 - 16:20 Uhr

    von: Zentis123

    …meine Erfahrung hat gezeigt, dass Männer nicht so oft unter Blasen leiden wie Frauen, deshalb gingen meine Proben vorwiegend an Frauen und Kinder…

  • 09.06.11 - 09:44 Uhr

    von: Theresa2812

    naja ich würde mal sagen, wenn die Männer unsere Schuhe anziehen würden hätten sie auch Blasen. Da die meisten Männer eher bequeme Schuhe tragen haben sie natürlich kein Problem damit. Genauso eigentlich auch Kinder. Welches Kind hat unbequeme Schuhe an? Nur Frauen tun sich sowas eigentlich freiwillig an.
    Die meisten Proben habe ich an Frauen verteilt, aber auch 2 an sportliche Männer, bei denen beim laufen usw auch schon ab und an etwas drückt.

  • 09.06.11 - 10:48 Uhr

    von: paulefrau

    Ich denke das liegt am Schuhwerk. Viele Männer tragen ja sogar in den Sandalen noch Socken ;)
    Wir Frauen dagegen haben aufgrund der vielen tollen Schuhe ja doch öfter mit Blasen an den Füßen zu kämpfen.
    Wo ich mir bei Männern vorstellen könnte, dass sie Blasen bekommen ist bei Flipflops oder beim Sport. Auch an den Händen hatte mein Mann schon öfter Blasen., aber dafür habe ich ja nun ein wirksames Pflaster für ihn ;)

  • 09.06.11 - 16:11 Uhr

    von: ch81

    Ich glaube schon, dass die Männer auch Blasen haben, aber viele würden dass nie zugeben, und wenn sie’s zugeben, dann finden sie, das geht locker ohne Pflaster, brauche ich doch nicht, bin hart im nehmen, ect. Also bei “meinen” Männern brauchte es recht Überzeugungskraft, sie zu überrreden, dass sie sich ein Pflaster aufkleben sollen. Anschliessend waren sie aber begeistert von der sofortigen schmerzlinderung und der Heilung!

  • 10.06.11 - 19:44 Uhr

    von: Margret_47

    Also ich kenne einen Mann der immer Blasen an den Füßen hat weil seine Füße im Sommer oft anschwellen. Vielleicht haben es auch andere aber ich glaube das Männer generell nicht über sowas reden so wie wir Frauen :-) )

  • 10.06.11 - 20:47 Uhr

    von: darki007

    Mein Mann hat öfter mal eine Blase, speziell bei neuen Schuhen.
    Meine Kinder weniger.
    Mein Mann ist aber ganz begeistert.

  • 10.06.11 - 22:05 Uhr

    von: Janine871

    Mein Mann und mein Sohn haben nie Blasen, meine Stieftochter 13, dagegen sehr oft.Hab ihr mittlerweile auch eine ganze Packung Blasenpflaster gekauft, da sie total begeistert war.

  • 11.06.11 - 17:42 Uhr

    von: Feuerkopf

    Hi-männerhacken sind meist trocken,verhornt mit einem Wort ungepflegt ! Es ist mir immer wieder eine echte Freude ,im Sommer einen “Latschenträger”vor mir auf der Rolltreppe zu haben. Wenn mir dann,so auf Augenhöhe ,der Schuppige graue Hacken ins Auge fällt -jaaa es wird Sommer !!! Wir Frauen peelen,raspeln,baden pfeilen und cremen.Babyfüßchen!!!!
    Aber schlimmer ist unsere Schuhauswahl, vorne eng und hinten hoch. Bloss nicht zu breit,ist nicht chic ,nur ökömäßig. Nicht zu flach,da geht Frau doch immer im Entenwatschelgang! Aber mal ehrlich,unterm Tisch oder im Auto-weg mit den Quälgeistern freiheit für die Zehen.Dann ,Schuhe wieder an -u n d lächeln . Die alternative wäre doch machen wir es wie unsere Jungs, wachsen lassen,ist doch NATUR !!!

  • 13.06.11 - 13:30 Uhr

    von: Atreya75

    Ich habe eine Frage zum Verfalldatum der Pflaster:
    Gilt das Datum für den Wirkstoff? Oder für die Haftkraft des Pflasters? Was könnte passieren, wenn man abgelaufene Pflaster die trocken und sauber gelagert wurden trotzdem verwendet? Muss ich abgelaufene Pflaster wirklich wegwerfen? Danke für die Aufklärung.

  • 16.06.11 - 15:12 Uhr

    von: Stellastern

    Mit allen Männern mit denen ich schon gesprochen habe,die hatten angeblich noch nie mit Blasen zu tuen.

  • 16.06.11 - 17:36 Uhr

    von: hans.ffm

    Ich habe auch die Erfahrung gemacht und kann es auch selber bestätigen dass Frauen deutlich öfter Blasen haben als Männer. Was ich eindeutig auf die high heels schiebe.

  • 17.06.11 - 13:59 Uhr

    von: Deisterhexe

    Ich habe mit einigen Männern gesprochen. Sie haben zwar Interesse gezeigt, haben jedoch angeblich nicht so Probleme wie die Frauen.
    Die Frauen waren in der Hinsicht “Blasenpflaster” ganz anders drauf wie die Männer.

  • 20.06.11 - 16:40 Uhr

    von: coriphaee

    frauen haben halt einfach öfter neue schuhe :D
    und grad im sommer mit ohne socken sind die frauen dann gefährdeter

  • 21.06.11 - 15:25 Uhr

    von: werbelaus

    Naja, vielleicht liegt es ja auch an den plattfüßen und den anders Verteilten Gewichtsverlagerungen beim Mann.