Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Compeed Blasenpflaster.

Compeed Blasenpflaster

13.05.11 - 14:04 Uhr

von: wumble

Der Compeed Aushangzettel: Wir suchen Blasenpflaster-Mittester.

Inzwischen haben wir uns schon einiges an Expertenwissen über die Compeed Blasenpflaster angeeignet – bleibt noch eine Frage: Wo finden wir eigentlich Mittester, die zurzeit eine Blase haben und an die wir unser Wissen und die Blasenpflasterproben auch weitergeben können?

Die Antwort: Mit den Aushangzetteln aus dem Compeed Blasenpflaster Startpaket. Die Aushangzettel kann man an unterschiedlichsten Orten gut sichtbar aufhängen:

  • Im Hausflur des Mietshauses.
  • In der Teeküche des Büros.
  • Auf der Toilette der Arbeitsstelle.
  • In der Umkleide oder am Schwarzen Brett des Sportstudios oder Fitnesskurses.
  • Und überall sonst, wo andere Leute darauf aufmerksam werden.
Egal ob im Büro, im Fitnessstudio, etc. - potentielle Mittester sind überall.

Egal ob im Büro, im Fitnessstudio, etc. - potentielle Mittester gibt es überall.

Damit sich künftige Mittester auch melden können, trägt man noch den Namen (oder die Kontaktdaten) auf dem Aushang ein.

Das Team von Wiebke bei Compeed ist sehr gespannt auf die Erfahrungen, die wir und unsere Mittester mit den Compeed Blasenpflastern sammeln. Deshalb: Lasst uns gemeinsam so viele Mittester wie möglich finden und deren Feedback per Gesprächsbericht übermitteln.

Übrigens: Für den Fall, dass die Aushangzettel schon aufgebraucht sind aber noch Mittester fehlen, gibt’s hier den Compeed Aushangzettel als PDF zum herunterladen und ausdrucken.

@all: Hängt Euer Aushangzettel schon? Wo werdet Ihr in aufhängen?

Compeed Blasenpflaster

12.05.11 - 14:45 Uhr

von: wumble

Wissenswertes zu Compeed Blasenpflaster, Teil 2: Anwendungstipps und -hinweise.

Auf in die zweite Runde Wissenswertes zu Compeed Blasenpflaster: Um erfolgreich mit Freunden und Bekannten über das Compeed Blasenpflaster zu reden, ist es nicht nur wichtig zu erklären, wie das Blasenpflaster wirkt.

Als “Blasenpflaster-Experte im Freundeskreis” haben wir auch wichtige Tipps und Hinweise zur richtigen Anwendung für unsere Mittester parat. Heute gibt es eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Anwendungstipps und -hinweise – zum Weitererzählen und darüber reden:

Vor dem Aufkleben von Compeed die Haut gut säubern und trocknen.

Vor dem Aufkleben von Compeed die Haut gut säubern und trocknen.

1. Damit das Pflaster optimal haftet, sollte die Haut vor dem Aufkleben gereinigt und getrocknet werden. Der Bereich rund um die Wunde sollte frei von Creme- und Fettrückständen sein.

2. Beim Entfernen des unteren, weißen mit Compeed Logo bedruckten Schutzpapiers die Klebefläche nicht berühren.

3. Das Pflaster wird direkt auf die verletzte Hautstelle aufgeklebt, so dass die Wunde mittig im Pflaster ist. Die Ränder des Pflasters sorgfältig glattstreichen.

4. Das Compeed Pflaster kann mehrere Tage auf der betroffenen Hautstelle bleiben. Das Pflaster auf der Wunde lassen, bis es anfängt sich von selbst zu lösen.

5. Um das Pflaster zu entfernen, dehnt man es am besten entlang der Haut – wie einen Tesa-Powerstrip. Nicht, wie von einem herkömmlichen Heftpflaster gewohnt, einfach entgegen der Haut abziehen.

6. Die Anwendung mit Compeed am besten so lange wiederholen, bis die Haut vollständig verheilt ist.

Bei der Verwendung sollten unsere Mittester Folgendes beachten:

  • Diabetiker sollten unbedingt vor der Benutzung mit ihrem Arzt Rücksprache halten. Bei Diabetes kann die Wundheilung gestört und / oder das Schmerzempfinden stark herabgesetzt sein, so dass es leichter zu Infektionen kommen kann.
  • Auch für alle anderen gilt: Compeed nicht auf infizierte Wunden aufkleben. In diesem Fall konsultiert man am besten einen Arzt.
  • Versteht sich fast von selbst: Benutzte Pflaster nicht wiederverwenden – auch hier besteht Infektionsgefahr.
  • Wenn sich die Blase verschlimmert oder nicht abheilt: Einen Arzt aufsuchen.
  • Die Compeed Blasenpflastern sollten außerdem nicht zurechtgeschnitten werden. Die abgeschrägten Ränder sind verantwortlich für die Haftung, schneidet man sie ab, ist die Klebekraft beeinträchtigt. Das Tolle: Das Mixpack schafft Abhilfe, denn darin enthalten sind verschiedene Größen – für jede Blase die richtige. :)
  • Und falls unsere Mittester Probleme mit Kleberückständen haben, gibt’s noch diesen Tipp: Die Kleberückstände mit leichtem Waschbenzin entfernen (allerdings die Anweisungen des Textilherstellers beachten).

@all: Welche Stellen sind am häufigsten von Blasen betroffen? Welche Compeed Blasenpflastergröße wird am meisten zum Einsatz kommen?

Compeed Blasenpflaster

10.05.11 - 16:02 Uhr

von: wumble

Die ersten Startpakete mit Compeed Blasenpflastern treffen ein.

Seit Freitag sind sie unterwegs: 7.500 Compeed Blasenpflaster Mixpacks, 150.000 Produktproben zum Weitergeben und ganz viel Informationen rund um Compeed und unser trnd-Projekt.

Bei einigen trnd-Partnern hat der Postbote das Startpaket schon abgeliefert. Wie zum Beispiel bei trnd-Partnerin sanyx und trnd-Partnerin isustrnd, die nicht nur Ausgepackt sondern auch gleich mal Weitergegeben haben:

@all: Wer darf Mittesten – die Arbeitskollegen, der Nordic-Walking-Treff, die Fußballmannschaft?

Compeed Lieferung frei Haus: trnd-Partnerin sanyx ihrem Startpaket.

Compeed-Lieferung frei Haus: trnd-Partnerin sanyx mit ihrem Startpaket.

Ich habe im Büro von der Aktion berichtet und meine Kollegen haben mir gespannt zu gehört, ich habe ein paar Pflaster verteilt. Alle waren begeistert und wollten bei der nächsten Blase das neue Pflaster ausprobieren, einige hatten auch schon davon gehört bzw. es schon mal gekauft. Alle tragen Highheels und gerade im Sommer ohne Strumpf hat man ab und zu schon mal eine Blase.Alle waren mir und dem Pflaster positiv gestimmt. Meine kolleginnen meinten auch das ist super diese Pflaster sollte man … Den ganzen Beitrag lesen »

Compeed Blasenpflaster

09.05.11 - 15:46 Uhr

von: wumble

Wissenswertes zu Compeed Blasenpflaster, Teil 1: Das Prinzip der feuchten Wundheilung.

Bis alle Startpakete eingetroffen sind und wir uns die ersten Testblasen gelaufen haben, gibt es auf unserem Projektblog noch die ein oder andere Runde Wissenswertes zu den Compeed Blasenpflastern. Denn je mehr wir zur Wirkweise und Anwendung wissen, desto besser können wir unseren Freunden davon erzählen.

Heute im ersten Teil: Das Prinzip der feuchten Wundheilung, die Hydrokolloid-Technologie und was beides eigentlich miteinander zu tun hat.

Grundsätzlich braucht eine Wunde um abheilen zu können Zellen, die sich teilen und wandern (Epithelzellen). Diese Epithelzellen mögen es feucht und warm. Sie überleben und wachsen besser in feucht-warmen Klima. Compeed Blasenpflaster schafft dieses Klima für die Epithelzellen – so wird Schorfbildung verhindert und das Risiko auf Narbenbildung reduziert.

Beschleunigte Wundheilung durch Compeed Blasenpflaster.

Beschleunigte Wundheilung durch Compeed Blasenpflaster.

Und wie schafft Compeed Blasenpflaster dieses feucht-warme Klima für die Epithelzellen?

Hier kommt die Hydrokolloid-Technologie ins Spiel, denn hydrokolloide Partikel sind Teil der Funktionsweise des Compeed Blasenpflasters:

  • Auf die Wunde geklebt, hält Compeed Blasenpflaster zunächst Schmutz, Bakterien und Wasser fern.
  • Zeitgleich nehmen unter dem Pflaster die hydrokolloiden Partikel des Pflasters die körpereigene Wundflüssigkeit auf und bilden so ein Schutzpolster über dem verletzten Gewebe, das zusätzlich der Druckentlastung dient.
  • Dieses Polster ist übrigens auch als eine Art weiße “Flüssigkeitsblase” sichtbar – also nicht wundern. :)
  • Dadurch wird die Wunde feucht gehalten, die Epithelzellen fühlen sich wohl, die Blase heilt schneller ab und eine Schorf- bzw. Narbenbildung wird nahezu verhindert.

@all: Wie habt Ihr bisher Blasen behandelt? Was soll mit Compeed anders werden?

Compeed Blasenpflaster

06.05.11 - 13:42 Uhr

von: wiebke_compeed

Wiebke – Unsere Ansprechpartnerin bei Compeed.

Liebe trnd-Partner,

herzlich willkommen zum Compeed Blasenpflaster Mixpack Projekt! Ich heiße Wiebke Köhler und arbeite im Produktmanagement für die Marke Compeed bei der Johnson & Johnson GmbH.

Unsere Ansprechpartnerin bei Compeed: Wiebke.

Unsere Ansprechpartnerin bei Compeed: Wiebke.

Letztes Jahr hattet Ihr uns im Zuge des Compeed Blasenpflaster Medium Projekts gebeten, ein Mixpack von Compeed auf den Markt zu bringen. Dies haben wir umgesetzt und freuen uns darauf, das Compeed Mixpack mit Euch in unserem neuen Projekt bekannt zu machen!

Ich bin gespannt auf Euer Feedback und Eure Meinungen zum Compeed Blasenpflaster Mixpack und wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren – zusammen mit Euren Freunden, Verwandten, Bekannten und Kollegen!

Gemeinsam mit dem trnd-Team stehe ich Euch für Fragen und Anregungen rund um das Projekt gerne zur Verfügung!

Viele Grüße von Compeed
Wiebke

Compeed Blasenpflaster

02.05.11 - 15:05 Uhr

von: wumble

Bewerbungsendspurt für das Compeed Blasenpflaster Mixpack.

Ihr habt in Eurem meintrnd-Bereich ein Bewerbungsticket für unser Compeed Blasenpflaster Projekt und Euch noch nicht beworben?

Dann nutzt bis Mittwoch, den 04.05.2011 um 14 Uhr Eure Chance auf das Projekt, um mit Freunden, Verwandten und Bekannten die Blasenpflaster mit dem Start in die Outdoorsport- und Riemchenschuh-Saison bekannt zu machen.

Schreibt uns, warum genau Ihr die Richtigen seid, um im Projekt für die Blasenpflaster von Compeed mitzuwirken. Die Auswahl der Teilnehmer wird einige Tage dauern, doch sobald das Projektteam feststeht, informieren wir Euch auf jeden Fall per Email.